Offener Brief der FWG-Fraktion